Der Bezug des Ei in meinem Werk zum Zeitgeschehen, 

zeigt die erschreckende Zerbrechlichkeit unserer Welt, welche momentan durch einen kleinen Virus erschüttert wird und offenbart uns unsere peinliche Überheblichkeit und fehlende Sensibilität gegenüber naturgegebenen Regeln.