Biografie 

Geburtsdatum 04.08.1960

Geburtsort  Grenchen

Heimatort: Sumiswald

 

Bildhauer, Maler
Alte Bernstrasse 17
3253 Schnottwil

Tel. 032 351 40 59
 


reist@marcreist.ch
www.marcreist.ch
Sikart-Link

 

Biografisches

 

Seit 2012

Projektbezogene Arbeiten und Ausstellungstätigkeit

 

1995-2011

Unterrichtet im Teilpensum an der Schule für Gestaltung Bern

 

2011

Eingeladen an das Symposium «Technologies of drawing» an der University of Huddersfield, Grossbritannien, zusammen mit 14 anderen Künstlern aus Europa und Amerika

 

1977-87

Schule für Gestaltung Bern; Freikurse in den Fächern: Aktzeichnen, Modellieren, Plastisches Arbeiten

 

seit 1983

freischaffend

 

1977-81

Ausbildung: Bildhauer (im Stein und Metall)

 

1976

Handelsschule

 

 

Arbeitsgebiete

 

Kunst am Bau, grafische Techniken, Malerei, Skulptur, Plastik und Objekt

 

Auszeichnungen

2019

Kulturpreis der Stadt und Region Grenchen

2018

Auszeichnung im Rahmen der Vergabe des 1. Schweizerischen Skulpturenpreises 2018

 

2015

Triennale Grenchen, 3D-Print Art Competition 2015,   Second Place Award

 

2011

Bucheggberger Kultur- und Anerkennungspreis 2011

 

1990

Kleinkunstpreis der Vogt-Schild AG, Solothurn

 

Mitgliedschaften

 

visarte

 

 

 

Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

 

Brügg BE: Kraftwerk BKW, Skulptur Alu/Stein
Grenchen: Altersheim, «Torso», Holzplastik
Grenchen: Kunsthaus
Grenchen: SoBa, Hof, Platzgestaltung
Grenchen: Sozialamt, Holzskulptur «Tag und Nacht», ersetzt durch Beton 2008
Grenchen: Gestaltung des Umschlags «Grenchner Jahrbuch» 2000-2005
Grenchen: Firma Feller Pivotages, Kunst am Bau, «Fazzolettos»

Grenchen: Firma Strausak,(R+R.Brunner) Kunst am Bau, „Spatium“
Grenchen: Städtische Kunstsammlung
Grenchen: Aare-Ufer, «Neuron»
Grenchen: Rodania, Kunst am Bau
Grenchen: Raiffeisenbank Wandfluh, Projekt: Structures, Kunst am Bau                                 
Langendorf: Vebo Gebäude, Brunnenanlage und Cafeteria
Lüterswil: Altersheim, Eingangsskulptur
Murten: Industriezone, Firma Fribosa, Brunnenplastik Alu/Stein
Oensingen: Vebo, Pavillon, Wandreliefs „Fazzolettis“
Olten: Château Mosimann (Säli-Schlössli), künstlerische Ausstattung von Clubrestaurant und     anderen Räumen
Schnottwil: Schulhaus, Betonskulptur «Weitsicht»
Seedorf: Firma Tankred Taulus, Brunnenskulptur Marmor/Metall Fazzoletti
Selzach: Friedhof, Plastik zum Gemeinschaftsgrab
Wengi BE: Kreisel Skulptur, Thema: Frosch

Jegenstorf: Stiftung Rotondo  „Textura Grande“

Schnottwil: Chronehof Wandrelief „Initium1610“.

Biel: Stiftung Trix, Residenz au Lac,  Marmor Skulptur „Spatium“

 

 

Einzel- und Doppelausstellungen, Präsentationen

2019

Gstaad: Menuhin Festival, Galerie Hirondelles

 

2018

Gstaad: Menuhin Festival, Galerie Hirondelles

Bad Ragaz.: Grand Hotel Quellenhof, 6.Vortrag „Globo Uovo“mit Podiumsgespräch.

2017

Büren a./A.: ARTis Galerie, und 4.Vortrag „Globo Uovo“mit Podiumsgespräch im Il Grano

Grenchen: Parktheater ROLIKI  5.Vortrag „Globo Uovo“ mit Podiumsgespräch

Gstaad: Menuhin Festival, Galerie Hirondelles

Neuenburg: Centre Dürrenmatt, Vernissage „ Globo Uovo“ in Marmor und Eierschaleninstallation

 

2016

Grenchen: Regio Bank,im Kunsthaus Grenchen 3.Vortrag „Globo Uovo“mit Podiumsgespräch

Ennetbürgen: Villa Honegg

Luzern: Galerie im Zöpfli

Gstaad: Menhuin Festival, Galerie Hirondelles

Biberist: Schlösschen Vorder- Bleichenberg

 

2015

Koppigen: Park Oeschberg, mit Heiko Schütz  zum  3. Mal

Gstaad: Menhuin Festival , Galerie Hirondelles

Biel-Bienne: Galerie  Residence Au Lac, bei Einweihung des Neubaus

Messen : Rest.Löwen 1. Vortrag « Globo Uovo »

Biel-Bienne: Galerie Residence Au Lac, 2. Vortrag « Globo Uovo »mit Podiumsgespräch

 

2014

Weggis LU ,Skulpturen im Park Weggis,

Gstaad: Menhuin Festival, Galerie Hirondelles,

 

 

2013

St. Gallen: Atelier Senn, Künstler des Gastkantons Solothurn der Olma

Gstaad: Menhuin Festival, Galerie Hirondelles,

London/ Grossbritannien : Buchvernissage „Multiscala 2008-2013 „ Mosimann’s Club

Biel-Bienne: Buchvernissage „Multiscala 2008-2013 „ Galerie Residence Au Lac

 

 

2012

Jegensdorf: Stiftung Rotondo, «Skulpturen und ihre Skizzen»
Florenz/Italien: Castello di Cabbiano, Mercatale «Kunst für einen Abend» Erstpräsentation der Kleinskulpturen
Schnottwil: Kleinskulpturen im Atelier und Filmabend: Hans Liechti, Metzger Wirt und Galerist «I bi dr Dritt gsy vomene Buredotze»

 

2011

London: Blackheath Gallery
Büren a.A.: CONTAINER, «die neuen Weissen»
Solothurn : Tertianum Solothurn: Tertianum -Bilder u. Skulpturen-

 

2010

Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg

 

2009

Bern: Burgerspital (Barockgarten)
Schnottwil: Atelierausstellung mit Matinée
Neuenburg: Terrasse Centre Dürrenmatt (Mario Botta)

 

2008

Büren a. A.: Galerie Artis u. (Kellertheater) Filmpremiere «Fazzolettino», von E. Stotzer
Florenz/Italien: Castello di Gabbiano, Mercatale
London/Grossbritannien: Blackheath Gallery

 

2007

Gnosca: Monumento San Giovanni, «scultoree pittore»
Hersiwil: NäijereHuus

 

2006

Lützelflüh: Kulturmühle, mit Markus Leibundgut
Schnottwil: Buchvernissage und Einweihung der Grossskulptur «Fazzolettino»

 

2005

Koppigen: Gartenbauschule Oeschberg, «Kunst im Park», mit Heiko Schütz
London/Grossbritannien: Mosimann's Belfry Dining-Club, «Art and Diner»

 

2004

Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg

 

2003

Niederbipp, Räberstöckli: «Bilder, Skulpturen und Grafiken»
Ligerz: Bielersee Aarbergerhaus

 

2002

Murten-Meyriez: Hôtel le Vieux Manoir (und Garten)
London/Grossbritannien: Blackheath Gallery
Olten: Säli-Schlössli, Skulpturen
Solothurn: Alte Reithalle, «Swiss Navigation» der Schweizer Kompass

 

2001

Vinelz: Carré d'art, mit A. Malär
Solothurn: Sommerhaus de Vigier
Schnottwil: Atelierausstellung

 

2000-01

München/Deutschland: Künstlerhaus am Lenbachplatz

 

2000

Bern: Altstadtgalerie
Ascona: Galleria d'Arte Heidi Leupi
London/Grossbritannien: The Mall Galleries, «Swiss Navigation»
Creative Switzerland 2000/Dialogue Between Cultures
London/Grosbritannien: Swiss Embassy
Gstaad: UBS Swiss-open

 

1999

Kyburg-Buchegg: Schloss, mit Urs Flury
Biel: Kongresshaus, «OM - ein Abend im Kongresshaus», mit Henrik Rhyn

 

seit 1999

London/Grossbritannien: West Halkin Street/Belgrave Square, Dauerausstellung

 

 

1998

Twann/St. Petersinsel (Bielersee): Restaurant, Innenhof und Umgebung des ehemaligen Klosters, Bilder und Skulpturen
Solothurn: Marktplatz

 

1997

Grenchen: Galerie Grossen

 

1996

Scheunenberg BE: Restaurant Sonne, «Bildende Kunst und Kochkunst»

 

1995

Kyburg-Buchegg: Schloss Buchegg, mit Urs Flury
Koppigen: Gartenbauschule Oeschberg, mit Heiko Schütz

 

1993-94

Solothurn: Kantonalbank, mit Thomas Aebi

 

1994

Büren zum Hof: Galerie und Gasthof Rössli
Orpund BE: Kornhaus (Kulturverein), mit Christoph Grupp

 

1993

Olten: Martins Galerie

 

1992-93

Balsthal: Piazza, netto-Einkaufsgruppe

 

1989

Twann: Salzbütti
Oberdorf: Galerie im Dokterhus

 

1988

Lyss: Sieberhuus, mit Urs Flury

 

1987

Bettlach: Spicher

 

1983

Grenchen: Kantonalbank

 

 

Gruppenausstellungen

2019

Riegel am Kaiserstuhl/Deutschland: Kunsthalle Messmer

Jegensdorf: Stiftung Rotonda „ im Wald“ 3, mit Ueli Ganter, Max Roth u,a,

D-Wasserburg: Skulptura 2019

Unterramsern: Galerie „Die alte Brennerei“ART

2018

Bad Ragaz: 7. Schweizerische Triennale der Skulptur 

2017

Jegensdorf: Stiftung Rotonda „ im Wald“ 2, mit Ueli Ganter, Pi Ledergerber,

 

2016

London/ Grossbritannien: Blackheat Gallery hiver Exhibition

Bern:  Tramdepot „ Stein und Malerei“

 

2015

München/Deutschland: Galerie der Moderne, Stefan Vogdt

Echalens: Art Edifices 2015  GROS DE VAUD

Bad Ragaz : Triennale der Skulptur

Pfäfers:  Altes Bad Taminaschlucht

Jegenstorf : Stiftung Rotonda « Im Wald »

Unterramsern: Galerie „Die alte Brennerei“ART5, Schang Hutter,Pi Ledergerber,Till Augustin

Lenzerheide: Galerie  „Pesko“, mit Urs P. Twellmann, Thomas Röthel, Adrian Küenzi,

Bern: Tramdepot „ Metall“

Grenchen: Triennale 3D- Print Art Conpetition 2015

 

2014

Biberist: Galerie artPraxis, mit H.R.Gyger

 

2013

Unterramsern: Galerie, Die alte Brennerei Art3, mit Daniel Spoerri, Till Augustin

 

2012

Stockholm/Schweden: Konsthall Edsvik, European sculpture, Sollentuna
Skulpturenweg Brügg BE

 

2011

London/Grossbritannien: Blackheath Gallery, Summer Exhibition
Surrey, England:Hannah Peschar Skulpturenpark
Mühledorf: «FeldForschung - Das Kunstprojekt im Buechibärg», mit Béatrice Bader, Fritz Breiter, Norbert Eggenschwiler, Schang Hutter, Pavel Schmidt

 

2010

Surrey/ Grossbritannien: Hannah Peschar Skulpturenpark
Grenchen: Kulturnacht

 

2009

Nennigkofen: «Feldforschung BucheggBerg», Skulpturenweg
Solothurn: Künstlerhaus S11, «Feldforschung BucheggBerg-Nachlese»
Bad Ragaz und Vaduz: Bad Ragartz, Skulpturenweg
Büren a.A.: Skulpturen im Stettli

 

2008

London/Grossbritannien: Blackheath Gallery, Early Summer

 

2007

Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg, «Skulpturenweg über den Bleichenberg»

 

2006

Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg, «zur Liebe»
Ennetbürgen/Luzern: Skulpturenweg

 

2005

Grossaffoltern: Skulpturenweg

 

2003

Mühledorf: Schulhaus (Kulturgruppe Mühledorf): [Buecheggberger Künstler]
Mülhausen/Frankreich: Université de Haute Alsace, «Traces/Spuren»
London/Grossbritannien: Blackheath Gallery, Autumn
Sempachersee: Skulpturenpark SkulpTour
Assens VD: Skulpturenweg

 

2000

Grenchen: Kunsthaus, «Come in!»
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval; Lostorf: Schloss Wartenfels; Härkingen: Alte Kirche; Breitenbach: Kulturforum 10, «Projekt Totentanz» (mit wechselnden TeilnehmerInnen)

 

1999

Zofingen: Leupi's Art Place

 

1997

Lützelflüh: Skulpturenweg Jeremias Gotthelf
Olten: Martins Galerie, Jubiläumsausstellung
Grenchen: Galerie Grossen, Weihnachtsausstellung

 

1996

Solothurn: Schloss und Park Vigier, Jubiläumsausstellung zum zehnjährigen Bestehen der Galerie Les Hirondelles, Coppet-Tannay

 

1993

Oensingen: Exma, «Kunst und Behinderung», mit Franz Anatol Wyss, Thomas Schaub und McAlavey

 

1992

Grenchen: Galerie Bernard, Weihnachtsausstellung
Olten: Galerie Zeta, und Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval (GSMBA Sektion Solothurn), «Kleinplastiken und Arbeiten auf Papier»

 

1991

Kyburg-Buchegg: Schloss, mit Urs Flury und Esther-Hilda Wagner-Dubler
Solothurn: Sommerhaus de Vigier (Galerie Hirondelles)

 

1990

Grenchen: Kunsthaus, «Objektart»

 

1990, 89

Coppet VD: Galerie Les Hirondelles

 

1988

Coppet VD: Galerie Les Hirondelles
Grenchen: Galerie Bernard, Weihnachtsausstellung

 

1984

Mühledorf: Alte Seilerei

 

1982

Biberist: Flösserhof

 

 

Eigene Publikationen/Editionen

2019

„Notiz“ 

2018

Edition 2018

Magazin zur Skulptur GLOBO UOVO

2017

Kurzfilm zur Skulptur GLOBO UOVO

Kurzfilm zur Kunstinstallation/Tanz im Centre Dürrenmatt Neuchâtel.

Katalog zur Kunstinstallation/Tanz im Centre Dürrenmatt Neuchâtel.

2016

„Notiz“ 

Magazin zur Skulptur GLOBO UOVO

2015

Einladungskarte der Uebergabefeier“ Sportförderpreise des Kt. Solothurns „ 11.Mai 15

„Notiz“ 

2014

„Notiz“ 

„Notiz“ 

 

2013

„Multiscala 2008-2013“ Bild –Text-Band,  (Selbstverlag des Künstlers)

 

2012

«Textura Grande», Bildband über die Entstehung der Grossskulptur b. Centre Dürrenmatt, Neuchâtel (Selbstverlag des Künstlers)
«Ein Roter Faden», Charlotte Kerr Dürrenmatt, die Textura und der Maserati. Ein Zeugnis von Iris Reist-Hofman
.Globe. Entstehung der Skulptur,www.youtube.com

 

2011

Giessharzskulptur «Orientierung» , Multiple (Stadt Grenchen)
Die Marmorskulptur «Evolution», die Entstehung (www.youtube.com)
«Swissnavigation» in der Reithalle Solothurn(www.youtube.com)
«Two Sculptures» Space Expansion/Space Black Hole (www.youtube.com)
«Kreiselskulptur» in Wengi b. Büren a./A., die Entstehung (www.youtube.com)

 

2009

Flug der «Textura-Grande» ins Centre Dürrenmatt, Film der Squalo Film Produktion (www.youtube.com)

 

2008

«Fazzolettino». Der Weg einer Marmor Skulptur, Film von Emanuel Stotzer, Squalo Film Produktion, 3253 Büren a.A.
«Arte al Castello», Buch zur Ausstellung, Florenz/Beringer Blass Italia

 

2006

«Inspiration», Bild-Text-Band (Selbstverlag des Künstlers)

 

2005

«Structure». 6 Holzschnitte. The graphics folder. Grafikmappe. Mappe von H.R. Bollin, Büren a.d. Aare (Blackheath Gallery,)

 

2003

«Traces - Spuren». Brouillons, ébauches, esquisses, fragments. Catalogue de l'exposition. Université de Haute-Alsace, Mulhouse (Université de Haute-Alsace, Mulhouse)
«Fazzoletti». Plakat und Ausstellungskarte, Serigrafie schwarz/weiss (50 x 70 cm)
«Jahresblatt». Holzschnitt zum Thema <Faltenwurf>. (Kunstgesellschaft, Grenchen)

 

1998

Giessharzskulptur «Verbindung», Multiple (Silva Art Edition, Dietikon)

 

1997

«Gedanken und Formen», Bild-Text-Band (Selbstverlag des Künstlers)
«Gedanken nehmen Formen an» in «Lueg nit verby» (Habegger, Derendingen)

 

1994

4 Kunst-T-shirts «Speere», «Wächter», «Schild», «Wachsende Figur» (Vertrieb über den Künstler)

 

 

Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin

2019

Badische Zeitung- Warum liegt vor der Kunsthalle Messmer ein riesiges Marmor-Ei?

Solothurner Zeitung​- Kulturpreis an Marc Reist

2018

Stein - Zeitschrift für Naturstein- Schwergewicht mit Botschaft​

Best of Solothurn 2018- Das Ei des Marc Reist

2017

Stein - Zeitschrift für Naturstein- Skulptur des Monats

Kunst und Stein

Solothurner Zeitung

Canalalpha.ch

Kultur-tipp

Bulletin Neuchâtel

Mis Magazin

Solothurner Zeitung

Solothurner Jahrbuch

Coop Zeitung April

Oliver Menge: „Arrivierter Künstler in der Artis-Galerie“,<Grenchn. Tgbl.>  21.Jan.

Brigitte Jeckelmann: „Am Anfang war das Ei“, <Bieler Tgbl.>   20. Jan.

Oliver Menge: „ Skulptur will Denkanstoss bieten“, <Grenchn. Tgbl. >  30.Jan.

 

2016

Nadine Schmid: „Für mehr Wertschätzung und Nachhaltigkeit“, <G Tbl.> 29.März 16

Kurt Beck: „Marc Reist im Zöpfli, Präzision und Eleganz“ <Neue Luzerner Zeitung> 14.Juli

Raphael Faux: „Marc Reist wiederum am Menuhin Festival“,<AZ von Saanen > August

David Schnell: „Mit Eierschalen auf die Bank“, <Bieler Tgbl.> 4.Nov.

Eva Burfeind: „Kunst zwischen Mikro-und Makrokosmos“ <Schweiz am Sonntag > 27.Nov.

Barbara Flury Steiner: „Marc Reist Arbeiten aus Multiscala und Globo Uovo“<AZ> 24.Nov.

Gastro et Tourisme​

Magazin Globo Uovo

2015

Soaktuell.ch  „Skulptur von Marc Reist fliegt über Jegenstorf“ 20.April

Peter Steiger: „Vogelgezwitscher, Tannenduft und Kunst im Wald“< BZ >30.Mai

Fränzi Zwahlen-Saner „ Fünf Künstler in Ausstellung Nr. 5“ <AZ Nordwestschweiz >11.6.

Peter J. Aebi: „Meilensteine eines Weges“ <Biel-Bienne> 24./25. Juni

Gundi Klemm: „Naturraum mit zeitgenössischer Kunst“<Schweiz am Sonntag> 19.Juli

Dr. Rolf u. Esther Hohmeister: „Zwischen Schein und sein“<Kunst und Stein> April

Nicole Trucksess: „Bad Ragartz“in der Galerie Pesko, <Novitats> 31.Juli

Blanca Burri: „Marc Reist steht kurz vor 30-Tonnen-Projekt“,AZ von Saanen 21. August

RRG:  „Triennale beschreitet dreidimensionale Wege“ Grenchn. Tagbl. 10.Sept.

Urs Byland: „Das grosse Ei des marc Reist „<Grenchner Tagbl.> 22.Sept.

Urs Byland: „Künstler speckt 12 Kilogramm ab, um durchs Loch schlüpfen zu können“ 23.9.

„Die grosse Schau der modernen Metall-Plastiker“ <Schweiz am Sonntag> 11.Okt.

Mario Cortesi: „Marmorkunstwerke mit Seele“ <Biel-Bienne> 14./15. Okt.

„ Welternährung in der Residence Au Lac“ < Grenchner Tagblatt> 17.Nov.

 

 

2012

Peter J. Aebi: «Ein Leben für die Kunst», «Biel Bienne», 27./28. Juni
Regula Lehman: «Die Kunst des Anrichtens» <Salz und Pfeffer, Gastro-Magazine> Jan/Feb.
«Vorsicht, mahnt der Kreisel-Frosch», <Bieler Tagblatt> 7.April
«Brönz» Buechiwäger Freilichtspiel. Marc Reist über sein Logo, 30.5
Stefan Kaiser: «Neues Heim, Raiffeisen Wandfluh» < Grenchner Stadt Anzeiger> 6.Sept.

 

2011

«Kunstwelten- 100 Künstler» (Boesner Holding, 58456 D-Witten)
Kaspar Haupt: «Marc Reist spricht über seine Werke im Kunsthaus» in: «Solothurner Zeitung», 5. April
Patrik Furrer: Raiffeisenbank wird künstlerisch mit Werken von Marc Reist aufgewertet. < AZ > 5.Nov.
Hans-Ueli Aebi: Philippe Berthoud kocht im Container bei Marc Reist. <Biel � Bienne> 10.Nov.
Christoph Ramser: «750 Jahre Schnottwil Künstler Marc Reist gestaltet Logo» < AZ > 3.Jan.
Grenchner Stimme( Kolumme)m. Marc Reist <Grenchn. AZ> 13.Jan
Oliver Menge: «Stadthaus wird Galerie» <Grenchn. Tg. AZ> 16.März
Grenchner Stimme «Eisberg» (Kolumme m. Marc Reist <Grenchn. AZ 14.April
Fränzi Rütti-Saner: «Jetzt wird im Wolfstürli aufgetischt» <Der Sonntag> 26. Juni
Tomas Schärli: «Bonanza in Grenchen». Raffiniert stilisiertes Bühnenbild von Adrian Clovjecsek u. Marc Reist <Bieler Tg.> 22.Juni
Grenchner Stimme «Weisses Tischtuch» (Kolumme)m. Marc Reist <Grencher AZ> 14.Juli
«Bucheggberger Kulturpreis geht an Marc Reist» < Grenchn. Tg. > 14.Juli
«Marc Reist wird geehrt» <Soloth. AZ> 21.Juli
Felix Gerber: «Marc Reist erhält den Kulturpreis» <Soloth. AZ> 3.Sep.

 

2010

Fränzi Rüti-Saner: «Räume definieren», Soloth. Sonntagszeitung, 6. Juni
Barbara Flury-Steiner: «Marc Reist im Schlösschen Vorderbleichenberg» AZ, Solothurn, 10.Juni
Mgt: «Freilichtspiele» in: «Grenchner Stadtanzeiger», 11. Juni
Rohrbach: «Intuition am Morgen» Rubrik: Nachgefragt ,<Bieler Tagblatt> 19.März
Rahel Meier: «Werke von Reist in London» <Soloth. Tagblatt> 20.April
Mt: «Marc Reist stellt in England aus» < Bieler Tagblatt> 20.April
Anna Tschaggelar: «Hängende Fazzoletti von Marc Reist in England» <Grenchner Stadt-Anzeiger> 29.April
Roland Falk: «Der Weissheit letzter Schluss» Reist�s Werke in weiss by Anton Mosimann<Sonntags Zeitung>19.9
Gundi Klemm: «Zur Erinnerung an einen guten Freund und Maler» <Der Sonntag> 7. Nov.
Lara Eggimann: «Ich glaub mich tritt ein Pferd», Bühnenbild <Grenchner Tagb.> 9.Nov
«Der Pferdemarathon hat begonnen-Proben für das neue Theater» <Grenchner Stadt-Anzeiger> 18. Nov.

 

2009

Katalog zur 4. Schweizerischen Triennale der Skulptur in Bad Ragaz und Vaduz, «Bad Ragartz»
Susi Reinhard: «Uraufführung Freilichtspiel 'Die Macht der Liebe besiegt alles'». Bühnenbild von Marc Reist und Adrian Cslovjecsek, in: «Solothurner Tagblatt», 13. Juni
PGM: «Mit 650 Kilo durch die Luft» in: «Grenchner Stadtanzeiger», 11. Juni
FRB: «Von Schnottwil nach Neuchâtel» in: «Grenchner Tagblatt», 6. Juni
«Die Textura geht in die Luft» in: «Bieler Tagblatt», 6. Juni
RGW: «Kunst-Flug nach Neuenburg» in: «Solothurner Tagblatt»
Richard Leuenberger: «Rubans d'acier au centre Dürrenmatt» in: «L'Express édition complète», 6. Juni
Robert Grogg: «Wenn ein Landei zu Kunst wird». Feldforschung und Kunstweg in Nennigkofen. � 19 Künstler setzten sich � mit einer einzigartigen Landschaft auseinander, in: «Solothurner Tagblatt», 2. Juni

 

2008

Mittelland Zeitung,14.Mai,(Jürg Amsler): «Von scheinbarer Leichtigkeit». Fünf Häuser an der Kreuzgasse in Büren mit roten Stahlblech Fazzolettis.
Mittelland Zeitung, 19.Mai,(Debora Scherrer): «Die Skulptur hat mich verändert» . Im Kellertheater in Büren wurde ein Film von Emanuel Stotzer über Marc Reist vorgestellt.
Bieler Tagblatt,17.Mai,( Peter Samuel Jaggi): «Das dreieinhalb Tonnen leichte Tüchlein»
Tribune des Arts ,Juni 08, ( M B.) «Un artiste suisse consacré enplein Chianti» . Marc Reist présente cet été ses dernières créations dans un cadre de rêve; un château au coer de la Toscane.

 

2007

Solothurner Tagblatt, 31.Mai ( rgw): «Marc Reist stellt in Gnosca ,in der Ruine der ehem. Kirche San Giovanni Battista aus.»
Solothurner Zeitung, 5.Sept.(Hans R. Fröhlich): «Weiche Pinsel und harter Marmor». Hersiwil. Marc Reist stellt in dieser Woche seine Werke im Näijere Huus aus./
Solothurner Tagblatt,4.Sept.(Susi Reinhard):«Beweglichkeit in starrem Material». Marc Reist im Näijere Huus Hersiwil.
Solothurner Tagblatt, 14.Juli,(Robert Grogg): «Das Gleichgewicht der Gegensätze».
Reihe:< Atelierbesuch>1, Marc Reist, Solothurn.
Solothurner Tagblatt, 7.Juli,(Susi Reinhart):«Eine Reise von Heiko Schütz über Schang Hutter zu Alois Herger». Skulpturenweg Biberist.Für einmal ist Kunst nicht im Schlösschen Vorder-Bleichenberg zu sehen sondern vor dem Gebäude.
Solothurner Tagblatt, 16.Feb.(Damian Bugmann):«Die Kunstobjekte gezielt einsetzen». Grenchen.<Tag und Nacht>.
Mittelland Zeitung, 24. Nov..(MGT): «Die Freilichtspiele Grenchen ziehen um.» Marc Reist als Bühnenbildner angefragt.
Grenchner Tagblatt, 25.Nov,(Daniel Rohrbach): «Neuer Standort und Marc Reist» .

 

2006

Solothurner Zeitung, 3.Okt.(Urs Byland): «Skulptur neu aus Beton statt Holz.» Marc Reists <Tag und Nacht> soll am alten Platz wieder aufgestellt werden.
Bieler Tagblatt, 29.Aug.(Robert Grogg): «Der Meister des Schönen». Am Samstag enthüllte Marc Reist in Schnottwil seine neuste Skulptur <Fazzolettino> aus Carrara-Marmor. Und präsentierte sein zweites Buch <Inspirationen>.
Solothurner Tagblatt, 28.Aug,(Robert Grogg): «Der Meister des Schönen». Marc Reist, Schnottwil.
Solothurner Zeitung, 28.Aug.(Mirjam Kopp): «Ein <Tüchlein> aus Marmor.» Schnottwil Marc Reist liess seine Skulptur <Fazzolettino> vor viel Publikum enthüllen.
Grenchner Stadt Anzeiger, 31.Aug,(Paul G.Meister): «Ein tonnenschweres Tüchlein aus Marmor»
Solothurner Zeitung,1.Mai,(Agnes Portmann - Leupi): «Vom Herzen bis zur Voyeurkiste. Vielfältige Ausdrucksweisen zur Liebe im Schlösschen Vorder-Bleichenberg».
Solothurner Tagblatt, 2.Mai.(SRG): «Liebesgrüsse aus Solothurn» .
Solothurner Zeitung ,19.April,(Kevin Cahannes): «Ein Kunstwerk [<Tag und Nacht>] wird zur Gefahr». Lindenstrasse.Von Marc Reist entworfene Skulptur ist morsch und muss ersetzt werden.
Zeitung Inter; Emmentaler, 6. April, (Ester Staub): «Fliessende Formen und Sprühende Farben»
Solothurner Zeitung, Berner Rundschau, 12.April. (Sylvia Mosimann): «Primärfarben und Formen». Reist und Leibundgut in der Kulturmühle.

 

2005

Grenchner Tagblatt, 2.Feb. (khg): «Vorhang auf für die Amedisli» . Marc Reist kreierte Gönnerplakette 2005.
Solothurner Zeitung, 11.Juni, «Damenbesuch für Marc Reist». Die Bundesrats-Gattinnen und einige Ehemaligen,besuchten das Atelier des Schnottwiler Künstler.
Grenchner Stadt Anzeiger, 7.Juli (pam): "Gesamtbundesrat in Büren a.A.; Reist stellt sein Swiss Navigation vor»
Mittelland Zeitung, 29.6. (mgt): Technik der verlorenen Platte «Solothurner Tagblatt, 7.Juli( FLÜ): «Kunst - ist auch eine Art philosophisches Kinderbuch». Kunstvitrine .
Solothurner Tagblatt, 29.Aug.(W Pfäffli):«Kunst im Garten an der Oesch» . Reist und Schütz Inmitten ehrwürdiger Bäume.
Solothurner Tagblatt, 2.Juli,(Kaspar Haupt): «Wahrnehmung und Orientierung». Kunstvitrine. Marc Reist präsentiert seine Grafikmappe <Structure>,
Solothurner Tagblatt, (Daniel Trummer): «Vandalen wüten - Reparaturkosten steigen». Oeffentliche Kunstwerke in Grenchen [Marc Reist: Tag und Nacht].
Solothurner Tagblatt, 11.Okt.(Robert Grogg):«Zwei Schweizer Künstler in London» . Marc Reist bei Anton Mosimann.

 

2004

Solothurner Zeitung, 12.Nov.(Gundi Klemm):«Ihm erzählen sogar Steine eine Geschichte». Biberist. Das Schlösschen Vorder-Bleichberg zeigt eine Werkschau des Schnottwiler Künstlers Marc Reist./
Solothurner Tagblatt ,10.Nov.(Susi Reinhart): «von der Starrheit und der Bewegung im Faltenwurf». Marc Reist [im Schlösschen Vorder-Bleichenberg].
«Ich bin mir des Wertes wohl bewusst», in: «Dr Buechibärg». Dynamisch, idyllisch (Pro Buechibärg]
Solothurner Tagblatt, 10.Juni,(Andresas Müller)«Kunstfreundin trifft auf Künstler». Grenchen: Romi Gasser und Marc Reist im Kellerforum.
Solothurner Tagblatt, 18.Aug.( Tomas Schärli) «Ein Kulturamt als Unikum. Eines von vielen Kunstwerken in Grenchen. Die Eisenplastik <Neuron > von Marc Reist

 

2003

Grenchner Tagblatt, 15.Jan.(Kaspar Haupt): «Ab dem 13.Januar trägt man wieder Plakette» . Der Pfeil des Grenchner Wappens auf Marc Reists Fasnachtsplakette soll den Aufschwung darstellen.
«Neuron», in: «Kunst im öffentlichen Raum». Ausgewählte Kunstobjekte der Stadt Grenchen (Stadt Grenchen; Amt für Kultur + Baudirektion, Grenchen)
Katalog un chemin de sculpture au coeur du Gros-de Vaud. «L'art au fil tu Talent» , (Assens).
Mittelland Zeitung,20.Juni (Agnes Portmann):«Von Bildern im Kopf aufs Papier.» Zirkuswelt-Marc Reist gestaltet das Plakat für <Katarina Knie>.
Solothurner Zeitung, 4.Nov.(Anne Regula-Keller): «Im Schüttstein der Tintenfisch - Mühledorf: Acht Künstler präsentierten ihre Werke im leer stehenden Schulhaus, in Mühledorf.
Bieler Tagblatt, 29.März,«Reist schuf Kunstblatt». Grenchen. Zum <Jahresblatt> für die Kunstgesellschaft Grenchen.
Solothurner Tagblatt ,5.Mai(Nicole Rot):«Der Materie das Schwere nehmen». Marc Reist stellt im Räberstöckli in Niederbipp aus.
Katalog zum Skulpturenpark «SkulpTour» am Sempachersee

 

2002

Biel-Bienne, 21.März "Marc Reist aus Schnottwil stellt seine Werke in der Blackheath Gallery in London aus"
Grenchner Stadtanzeiger, 28.März ,(PGM) "Marc Reist in London"
Grenchner Tagblatt .Aug. (agm): "Kunst für das Altersheim, Kirchgemeinde Oberwil spendet Plastik von Marc Reist"
Solothurner Tagblatt, 30.Okt.(Susi Reinhard): "Der Mann der Gegensätze". Marc Reist verwandelt die alte Reithalle in Solothurn in eine Galerie
Grenchener Tagblatt,14.Nov.(Fabian Gressly): "Dreh- und Angelpunkt Schweiz". Mit Swiss Navigation vermittelt Reist ein Symbol der heutigen Schweiz- mitsamt ihren Problemen
Haus-Zeitung, der Firma Fribosa in Murten. "Marc Reist ein Künstler im Spannungsfeld der Gegensätze"

 

2001

THE PEARLS OF SWITZERLAND Magazin 2001< KULTUR-WIRTSCHAFT-TOURISMUS> (Gundi Klemm): "Meine Kunst will Sichtweisen verändern"
Grenchner Tagblatt, 21.Feb.(Jürg Amsler): "Ein Bogen aus Spontanität und Konzentration". Von der A5 bis zum Grenchenberg. "Marc Reist hat das Titelbild des Grenchner Jahrbuch 2000 gestaltet"
Neue Mittelland Zeitung, 7.März,(Gundi Klemm): "Bald wieder schöne Aussichten für Olten". Das elegante Clubrestaurant Mosimann`s hat der Schnottwiler Künstler Marc Reist entworfen.
Neue Mittelland Zeitung, 4.Dez. (mgt): "Kunstwerke dort, wo sie entstehen"
BAU-info Magazin, 1.Nov."Für Château Mosimann kreierte Reist

 

2000

Grenchner Stadt Anzeiger, 20.Jan.(Paul-Georg-Meister) "Hans Liechti erzählt im Art- Room bei Marc Reist aus seinem Leben"
Der Bund, 8.Feb. "Genau und spontan, Marc Reist in der Altstadt-Galerie in Bern"
Schweizer Illustrierte, 21.Feb.(I.S.W.) "Zum 40.Geburtstag gibts in Bern eine Retrospektive zum Kunstschaffen von Marc Reist"
Zofinger Tagblatt,11.April (Kurt Blum) "Art and Food"
Tessiner Zeitung Agenda, 11.April (H.L) "Vergänglichkeit und Wachstum"
La Regione, 15.April,"L'arte dei contrasti". Ascona Mostra personale di Marc Reist
Schweizer Illustrierte, 18.April,(Z.v.E.) "Marc Reist 40. In Ascona)"
Giornale di Locarno, 12.Mai. "Reist ad Ascona"
La Regionale Ticino, 17.maggio. "Sculture di Reist"
Ticino Exclusiv 2000 "Zeitgenössische Kunst am richtigen Ort". Marc Reist CH.
Neue Mittelland Zeitung,16.Mai,(Jürg Amsler): "Mit Schwung zu neuem Image". Marc Reists Verbindung zum Solothurner Kantonalschwingfest in Grenchen
Neue Mittelland Zeitung, 13.Juli.(Jürg Amsler) "Lebensnerv ragt über die Aare hinaus". Das Projekt Neuron nimmt die letzten Bewilligungshürden
UBS OPEN; Gstaad Magazine2000, Juli, (J.de V.) "Kunst aus Leidenschaft"
Mall Galleries-News, >summer2000< "Marc Reist: Swiss; Navigation"
THIRD EDITION, Creative Switzerland 2000: Dialogue Between Cultures, "SPECIAL ISSUE: MARC REIST SWISS-NAVIGATION"
EVENING STANDARD, 24.Aug . "Anton Mosimann has asked REISTs exhibition"; Swiss Navigation, in The Mall Galleries last night
DAILY EXPRESS, 25.Aug."Marc Reists Swiss Navigation"
Basler Zeitung, 31.Aug.(Martin Peter): "Creative Switzerland 2000". Der Solothurner Marc Reist in London"
Neue Mittelland Zeitung, 23.Aug.(hpr): "Marc Reist&s Kreative Schweiz in London".
Bieler Tagblatt,24.Aug (A.Moser): "Schnottwiler bei den British Artists"
Grenchner Stadt-Anzeiger, 24.Aug.(Pgm): "Swiss Navigation von Marc Reist wird in London Ausgestellt"
Neue Mittelland Zeitung, 15.Sept.(Jürg Amsler): "Der Lebensnerv ragt über die Aare".
Neue Mittelland Zeitung, 23.Sept.(Rahel Meier): "Neuron ist installiert"
Katalog zur Ausstellung im Künstlerhaus am Lenbachplatz, München/Deutschland.
Grenchner Stadtanzeiger,20.Sept.(Paul G.Meister): "Swiss Navigation" des Schweizer Künstlers Marc Reist begeisterte in London". Während zwei Wochen zeigte der Schweizer Künstler Marc Reist(Schnottwil) als Gast der Schweizer Botschaft in den Räumen der Federation of British artists,den Mall Galeries, eine Installation, der Schweizer Kompass"
Bieler Tagblatt ,Marc Reist aus Schnottwil in der Blackheat Gallery,Cross Talk, Crossair Magazine for Business Flyers,&#148; Art Swiss-Navigation, Marc Reist bei Creative Switzerland 2000./
Neue Zürcher Zeitung, 6.Sept. (Georges Waser) "Marc Reists Kunst in London"
Schweizer Botschaft, 24.Aug.(Wolfang Amadeus Brülhart) <Swiss Navigation> Dialog zwischen den Kulturen. Reist zeigt in den Mall Galleris rund achzig Skulpturen und Gemälde./
Neue Mittelland Zeitung,25.Sept.(Rahel Meier): <Neuron> gehört jetzt der Stadt Grenchen

 

1999

Grenchner Stadt Anzeiger, 28.Jan.(Paul G.Meister): "Kunst auf dem Internet: >Tag und Nacht< ein von Marc Reist entworfenes Kunstwerk"
Neue Mittelland Zeitung, 6.März, "Wie ein Vakuum ziehen sie Menschen an". Marc Reist konzipierte Figuren für den neuen Hof der Solothurner Bank.
Neue Mittelland Zeitung, 5.Mai, (Daniel Flury): "Archbrücke wird zu Neuron". <=griechisch Nervernzelle.> "Ein neues Leben für die alte Brücke". .Ein Kunstwerk soll die Erinnerung an die Fachwerkbrücke lebendig halten-.<Spendenaktion "Alte Archbrücke" der Solothurner Zeitung u. des Grenchner Tagblatts.>
Bieler Tagblatt,7.Mai,(Daniel Flury): "Ein neues Leben für die Alte Brücke"
Neue Mittelland Zeitung ,2.Juli,(Daniel Flury):"Neuron erinnert an alte Archbrücke und nimmt Gestalt an"
Bieler Tagblatt, 3.Juli,(Daniel Flury) "Marc Reist nimmt Kunstprojekt Neuron in Angriff"
Grenchen Tagblatt, 25.Juni.(Peter Lätt) "Alte Bekannte zeigen neues" Urs Flury und Marc Reist im Schloss Buchegg
Grencher Tagblatt, 23.Juni,(K-M): "Kunst in historischer Umgebung"
Mittelland Zeitung, 24.Juni (kmb): "Skulpturen von Marc Reist im Schlosshof Büren". Büren a./A. zeigt im Rahmen eines Kultursommerprogramms Skulpturen
Bieler Tagblatt, 24.Juni, "Lokales und Internationales im Gespräch". Marc Reist im Schlosshof Büren
Neue Mittelland Zeitung, 30.Juni,(Hanspeter Rederlechner) "Künstler mit Homepage. Marc Reist aus Schnottwil dokumentiert sein Werk online und führt einen shop". Eine spannende Plattform
Grenchner Stadt-Angeiger, 5.Aug.(Pgm) "Alte Archbrücke soll als Skulptur den Zahn der Zeit überleben"
Neue Mittelland Zeitung,21.Aug.(Jürg Amsler): Nur die besten Stücke für Neuron"
Grenchner-Tagblatt,21.Aug (Sl) "Recycling für Archbrücke"
Grenchner Stadt-Anzeiger, 19.Aug. (Pgm) "Die Alte Aarebrücke war für mich immer auch ein Stück Heimat". Rohmaterial für die Skulptur Neuron ist aussortiert.
Neue Mittelland Zeitung, 31.Aug. (Pgm): www.reistart.ch: Dem Internet sei Dank. Eine willkommende Spende aus Tokio für das Projekt Neuron.
Neue Mittelland Zeitung, 18.Sept.(Gundi Klemm) "Das Thema lautet Verbindung". Im Atelier von Künstler Marc Reist entsteht die Skulptur Neuron.
Grenchner-Tagblatt, 22.Sept.(Gundi Klemm): "Historie und Erinnerung lebendig halten". Marc Reists Neuron findet zustimmende Aufnahme. Gründung <Forum Reist>angeregt.
Biel - Bienne, 8.Dez.(KW): "Au Palais des Congrès le peindre et sculpteur Marc Reist

 

1998

Solothurner Jahrbuch,(Peter Lätt) :«Marc Reist - Gedanken und Formen» (Vogt-Schild), Solothurn.
Schweizer- Illustrierte, 27.April,(G.C.)"Kunst im Freien". Marc Reist auf der St. Peters-Insel im Bielersee
Bieler-Tagblatt 19.Mai (Rainer W.Walter) "Er bringt Gegensätze zusammen"
Neue Mittelland Zeitung, 5.Mai, (Reto Wissmann) "Reizüberflutung drängt Kunst in den Hintergrund"
Seeländer Bote, 5.Juni,(Béatrice Schmidt) "Was dazwischen liegt erfassen". Marc Reist auf der St. Petersinsel
Zofinger Tagblatt, 2.Dez. (KBZ): "Skulpturen bereichern die Stadt". Marc Reist zu Gast auf Plätzen und in Gassen der Altstadt.
Aargauer Woche, 3.Dez. "Farben und Formen"
Zofinger Tagblatt, 9.Dez,(KBZ):"Kunst gehört zum Alltag". Bildhauer Marc Reist in der Altstadt.
Aargauer Zeitung, 9.Dez.(tam): "Wie aus Granit Leben entsteht"
Zofinger Tagblatt, 21.Dez. (KBZ): "Zweimal Reist-Werke in Zofingen"
Schweizer Illustrierte, 21.Dez.(I.S.W.) "Wenn der Künstler Marc Reist"
Zofinger Tagblatt, 31.Dez (KBZ): "Reists Plastiken machen Vergangenheit lebendig"

 

1997

Grenchener-Tagblatt, 11.Dez.(Kaspar Haupt): "Breite Palette des Kunstschaffens"
Seeländer Bote, 4.Dez.(Marc Schibler):"Kunstwerke erinnern an schwere Zeiten"
Mittelland Zeitung, 6 Sept.(db): "Tage und Nächte im Jahreslauf". Die vierte Plastik der Serie "Kunst mit Arbeitslosen"
Mittelland Zeitung,28.Nov.(Rahel Rothen-Meier): "Von Stellenlosen geschaffene Kunst". Skulptur <Tag und Nacht> des Bucheggbergers Marc Reist wurde feierlich eingeweiht
Bieler-Tagblatt ,27.Aug."Marc Reist über seine Arbeit"
Biel-Bienne 27.Aug.(Büro Cortesi): "Das Wochenende der Skulpturen"
Mittelland Zeitung, 26.Aug.(Angelica Schorre): "Kunst im Dialog"
Grenchner StadtAnzeiger, 30 Aug. (Paul-Georg Meister): "Buchvernissage stiess auf grosses Interesse"
Grenchner Tagblatt, 28.Aug.(Eva Buhrfeind): "Gedanken und Formen". Buchvernissage und Ausstellung von Marc Reist im Parktheater Grenchen

 

1996

Bieler Tagblatt.3.Sept.(zg): "Unverkrampftes Verhältniss zur Kunst"

 

1995

Grenchner-.Solothurner Tagblatt,20 Juni,(Petra Wyss): "Im Schloss Buchegg zeigen zwei einheimische Künstler Urs Flury und Marc Reist, ihr Werk"

 

1994

Solothurner Tagblatt, (Eva Buhrfeind): "Den Zwiespalt des Lebens erahnen". Reist stellt in der Galerie Herzog in Büren zum Hof aus.
Seeländer Bote,24 Nov.(msm): "Skulptur und Natur im Kornhaus"

 

1993

Grenchner Tagblatt, 2.Juni,(Silvia Rietz): "Geborgenheit des Heimkehrenden"
Grenchen Tagblatt, 24.Juli (Angelica Schorre): "Wir leben mit den Gegensätze".
Oltener Tagblatt, 18.Okt.(Jacqueline Lausch Dietler): "Ueber das ewig Gegensätzliche".
Aargauer Tagblatt.25.Okt.(tam): "Bildhauer Marc Reist in der Martins-Galerie Olten"

 

1992

Grenchner Tagblatt, 25.Juni (Angelica Schorre): "Konzentriert Kraft; Lebenskraft"
Solothurner Tagblatt, 3.Dez( Daniel Meier):GSMBA-Ausstellung im Palais Besenval.
Thal/Gàu, 12.Dez.(Irene Golimund-Rothmayr): "Marc Reist auf der Piazza"

 

1991

Grenchner Tagblatt, 16.Sept.(Kaspar Haupt): "Holzskulptur des Jungen Künstlers Marc Reist, dem Alters-u.Pflegeheim am Weinberg übergeben"
Freiburger Tagblatt, 30.Aug. "Am Brunnen vorbei zur Arbeit"
Bieler Tagblatt, 17.Okt.(Helga Rölke): "Zwei sind auf der Suche nach Geborgenheit". Der gereifte Maler u. Holzschneider Urs Flury der junge Bildhauer Marc Reist, im Sieberhaus.
Bund ,17.Okt., Speer und Schild in Stein

 

1990

Solothurner Tagblatt, 19.Nov.(Kaspar Haupt): < 2.Objektart in Grenchen, Marc Reist ,Ivo Soldini, Martin Schwarz Ausgezeichnet

 

1989

Bieler Tagblatt.13.Okt. (Silvia Schäfer): "Eindrückliche Formen frische Farben"
Solothurner Tagblatt, 23.Aug. (Urs W. Scheidegger): "Skizzen und Skulpturen". Im Dokerhus in Oberdorf

 

1988

Bieler Tagblatt. 25.Mai., "Umschliessen und bewahren". Marc Reist und Urs Flury im Sieberhus

 

1987

Grenchner Tagblatt, 11.Sept.(Jacueline Trachsel): "Harmonie mit natürlichen Materialien"
Vaterland, 11.Sept.( Franco Supino): "Marc Reists Werke im Spycher Bettlach"
Bieler Tagblatt,10.Sept. "Reizvolle Metall-Stein-Kombinationen"

 

Ausstellungsberichte in Printmedien